Tragbare Vaporizer

Die besten tragbaren Vaporizer

Tragbare Vaporizer eignen sich vor allem für Leute, die die Effekte eines Vaporizers unterwegs nutzen wollen. Durch ihre handliche Größe sind sie sehr gut transportierbar (selbst in Hosentaschen) und halten mit Hilfe von leistungsstarken Batterien lange, ohne ständig wieder aufgeladen werden zu müssen. Die Batterie lässt sich von Gerät zu Gerät unterschiedlich schnell und einfach (sogar am Laptop) aufladen. Der Geschmack und die Dampfentwicklung sind meistens nicht so gut wie bei einem Standvaporizer, jedoch punkten tragbare Vaporizer durch ihre einfache Handhabung und natürlich vor allem durch die sehr gute Transportierbarkeit. Sie sind zudem günstiger als die Standvaporizer, wobei gesagt werden muss, dass die Qualität meistens von dem Preis abhängt.

[table id=6 /]

Platz 1

Der Vax-mini Vaporizer ist vor allem für sehr trockene Kräuter geeignet. Er zeichnet sich vor allem durch die sehr gute Verarbeitung und das moderne Design aus. Es stehen Ihnen zwei Mundstücke zur Verfügung, um ein optimales Mundgefühl zu entwickeln. Durch innovative Technik, können sie den Vaporizer selbst am Computer aufladen indem sie ihn an den USB-Anschluss anschließen. Drei Heizstufen stehen Ihnen zur Auswahl. Das Aufheizen dauert weniger als eine Minute und das Aufladen geht ebenfalls sehr schnell. Der Vaporizer ist sehr leicht und verschwindet in Ihrer Hosentasche, sodass Sie ihn überall mitnehmen können!

Platz 2

Das MIGHTY-Vaporizer-Komplettset zeichnet sich vor allem durch die sehr gute Qualität aus. Es verfügt über einen Vaporizer, ein Netzteil, ein Tropfkissen, drei Ersatzsiebe, ein Reinigungspinsel, eine Kräutermühle, eine Füllhilfe, einen Ersatzdichtring und eine Gebrauchsanweisung. Der enthaltene Vaporizer zeichnet sich vor allem durch seine zwei, leistungsstarke Akkus aus, welche einen längeren Gebrauch bzw. ein schnelleres Aufladen ermöglichen. Zudem besitzt der Vaporizer ein Display, welches die Soll-Temperatur und die Ist-Temperatur anzeigt. Auch der Akkufüllstand ist dem Display zu entnehmen. Das Vaporizer-Komplettset bietet alles was sie für das Verdampfen von Kräutern benötigen!

Platz 3

Der VAPONIC-Handvaporizer glänzt durch die sehr gute Verarbeitung, welche verhindert, dass beim Verdampfen giftige Stoffe mit dem Dampf mit eingeatmet werden. Im Gegensatz zu den vorher vorgestellten Vaporizern, muss man bei diesem Vaporizer selbst Hand anlegen, wenn es um das Heizen geht. Man heizt das Glas von außen mit einem Feuerzeug, wodurch das Innere des Vaporizers verdampft. Ein guter und kühler Dampf wird entwickelt und schützt Sie vor giftigen Krebserregern, anders als beim üblichen verbrennen von diversen Kräutern. Der Handvaporizer passt perfekt in jede Hosentasche und fällt durch sein schlichtes Design nicht auf, was Ihnen lästige Fragen von anderen Mitmenschen erspart. Einziger Nachteil ist es, dass man ihn mit einem Feuerzeug aufheizen muss und somit nicht die genaue Temperatur weiß, jedoch kann man bei dem Preis nicht meckern.

Platz 4

Der Hebe-TITAN-Verdampfer ist ein perfekter Vaporizer für Anfänger, denn seine einfache Bedienung und der niedrige Preis lassen ein unkompliziertes Verdampfen von diversen Kräutern zu. Im Lieferumfang sind neben dem Vaporizer auch ein Reinigungspinsel, ein USB-Ladegerät, vier Mundstücke, fünf Siebe und eine Gebrauchsanweisung enthalten. Die Temperatur lässt sich elektronisch zwischen 93°C und 220°C einstellen. Zudem lässt sich die Anzeige auf Fahrenheit umstellen. Das Gerät wird ziemlich schnell auf die gewünschte Temperatur aufgeheizt und die Lebensdauer der Batterie ist ebenfalls zufriedenstellend. Auch dieses Gerät lässt sich durch einen USB-Anschluss mit dem Computer verbinden und so kinderleicht aufladen!

Platz 5

Der FlowerMate-Vaporizer ist durch seine kompakte Größe sehr gut tragbar. Er besitzt einen isolierten Dampfkanal, welcher verhindert, dass Abgase oder üble Gerüche eingeatmet werden. Ein LCD-Display zeigt Ihnen genau an, wie heiß das Gerät ist. Die Temperatur kann zwischen 40°C und 230°C eingestellt werden. Die Zeit zum Aufheizen begrenzt sich auf unter eine Minute und muss erst nach ca. zwei Stunden Betriebszeit, wieder aufgeladen werden. Die kinderleichte Bedienung und der, im Vergleich zu anderen Produkten niedrigere Preis, machen den Vaporizer zu einem perfekten Produkt für Einsteiger!